Exercise

Man berechne mit Hilfe des Energiesatzes die Endgeschwindigkeit eines dünnwandigen Hohlzylinders, welcher längs einer schiefen Ebene der Höhe h hinunterrollt.
Aufgrund des Energieerhaltungssatzes gilt Erot &mustbe Epot fracJomega^ mgh fraccdot mr^+mr^ cdot fracv^r^ mgh v sqrtgh. Achtung: Das Trägheitsmoment eines dünnwandigen Hohlzylinders ist zwar mr^, das gilt jedoch für eine Drehachse durch sein Zentrum! Wenn er eine schiefe Ebene hinunterrollt, ist die Drehachse auf seiner Wand, es muss also mit Steiner der Betrag mr^ dazugerechnet werden!
No explanation / solution video for this exercise has yet been created.

Visit our YouTube-Channel to see solutions for other exercises.
Don't forget to subscribe to our channel, like the videos and leave comments!

Metadata

Contained in these collections:
  1. Rotationsenergie 1 (uz)
Tags energie, energieerhaltung, energieerhaltungssatz, kinetische energie, mechanik, physik, potentielle energie, rotation, rotationsenergie, schiefe ebene, zylinder
Default Difficulty
Default points 3
Language GER
Type Calculative / Quantity